topimage
PRO-GE
FrauenJugendBetriebsratPensionistInnen
Wir wollen +4%! - dubistgewerkschaft.at
Wir wollen +4%! - dubistgewerkschaft.at
MitarbeiterInnen bei Collini Hohenems unterstützen unsere 4 Prozent-Forderung. 17.10.2017

Metaller-KV: 1. Runde mit Gießereiindustrie ohne Ergebnis

Nächster Verhandlungstermin am 2. November
Metallarbeiter 12.10.2017

Erreicht: Gleiche Rechte für ArbeiterInnen und Angestellte

Langjährige PRO-GE Forderung durch Nationalrat umgesetzt
Tafel mit Aufschrift 50/50 12.10.2017

Equal Pay Day 2017: Arbeitszeitverkürzung jetzt!

Bezahlte und unbezahlte Arbeit fairer verteilen
Forstarbeiter beim entasten 12.10.2017

ÖBf AG: Betriebsrat erfreut über Gesprächsbereitschaft des Vorstandes zu Holzernte

Beschäftigte stehen hinter Konzept des Betriebsrats
12.10.2017

Reinhard Weiermaier als Landesjugendvorsitzender der Gewerkschaft PRO-GE bestätigt

Tiroler Konferenz stand unter dem Motto "Neu Verteilen"
10.10.2017

Metallgewerbe: Zweite Verhandlungsrunde

KV-Verhandlungen für 110.000 ArbeiterInnen
MitarbeiterInnen bei Collini Hohenems unterstützen unsere 4 Prozent-Forderung. 09.10.2017

Metaller-KV: Alle Bilder vom Info-Aktionstag "Wir für 4!"

2. Runde mit FMTI ohne Ergebnis unterbrochen
05.10.2017

Metaller-KV: 1. Runde mit dem Fachverband der Gas/Wärme ohne Ergebnis

Nächste Runde findet am 7. November
03.10.2017

Einladung zum Filmabend "Das ist unser Land"

"Mit uns ins Kino" am 10.10. um 18:30 Uhr
Podium auf der PK - Vier Prozent Forderung 03.10.2017

Wir fordern vier Prozent mehr Lohn für Metaller - VIDEO

Plus: Mehr Geld für Lehrlinge und SchichtarbeiterInnen
Foto des Landesfrauenpräsidiums 03.10.2017

Landesfrauenkonferenz Tirol: Silvia Nagele als Vorsitzende bestätigt

Motto "Selbstbestimmt und Gleichberechtigt"
Symbolbild Auto 02.10.2017

Metaller-KV: 1. Runde mit Fahrzeugindustrie ohne Ergebnis

Nächste Runde am 30. Oktober 2017
Teilen |
Logo der Gewerkschaft PRO-GE
Suche
GO
Wien Niederösterreich Burgenland Steiermark Kärnten Oberösterreich Salzburg Tirol Vorarlberg
Facebook YouTube Flickr Issuu

© 2009, Gewerkschaft PRO-GEImpressum | Inhalt