topimage
PRO-GE
FrauenJugendBetriebsratPensionistInnen
Lohnabschluss Metallindustrie 2017
Lohnabschluss Metallindustrie 2017

KV-Abschluss Kaffeemittelindustrie

1,8 Prozent mehr Lohn ab 1. März

Bei den Lohnverhandlung für die Beschäftigten in der Kaffeemittelindustrie konnte die Gewerkschaft PRO-GE nachfolgenden Abschluss erzielen.

Das Ergebnis im Detail:

  • Erhöhung der KV-Löhne und Lehrlingsentschädigungen um 1,8 %
  • Erhöhung der Dienstalterszulagen in allen Kategorien um 1,8 %
  • Begünstigungsklausel für die Beibehaltung bei Überzahlung
  • Neuer Mindestlohn: € 1.538,70
  • Geltungsbeginn: 1. März 2017
Gemeinsam viel erreichen: Jetzt Mitglied werden!

Artikel weiterempfehlen

Teilen |
Logo der Gewerkschaft PRO-GE
Suche
GO
Wien Niederösterreich Burgenland Steiermark Kärnten Oberösterreich Salzburg Tirol Vorarlberg
Facebook YouTube Flickr Issuu

© 2009, Gewerkschaft PRO-GEImpressum | Inhalt