topimage
PRO-GE
FrauenJugendBetriebsratPensionistInnen
Cardangebote: Deine Vorteile jetzt auf preisvorteil.proge.at
Cardangebote: Deine Vorteile jetzt auf preisvorteil.proge.at
BetriebsrätInnenservice-Logo
Bildungsangebote
ÖGB-Logo

Kollektivvertrag Kürschner- und Gerbergewerbe

Mindestlöhne um 1,5 Prozent erhöht

Bei der am 27.März 2017 stattgefundenen Kollektivvertragsverhandlung für die Beschäftigten im Kürschner- und Gerbergewerbe konnte nachstehender Abschluss erzielt werden:

Lohnrechtliche Verbesserungen

  • durchschnittlich 1,5 Prozent Erhöhung der kollektivvertraglichen Mindestlöhne( 1,6 Prozent Erhöhung Lohngruppe 3-4 / 1,4 Prozent Erhöhung Lohngruppe 1-2)
  • 1,5 Prozent Erhöhung der Lehrlingsentschädigung
  • Der neue KV-Mindestlohn beträgt 1.249,73 Euro.


Rahmenrechtliche Verbesserungen

  • Fortführung der Arbeitsgruppe zur Neugestaltung des Rahmenkollektivvertrages

Geltungsbeginn: 1. März 2017
Laufzeit: 12 Monate
 

Artikel weiterempfehlen

Teilen |
Logo der Gewerkschaft PRO-GE
Suche
GO
Wien Niederösterreich Burgenland Steiermark Kärnten Oberösterreich Salzburg Tirol Vorarlberg
Facebook YouTube Flickr Issuu

© 2009, Gewerkschaft PRO-GEImpressum | Inhalt