topimage
PRO-GE
FrauenJugendBetriebsratPensionistInnen
www.dubistgewerkschaft.at
dubistgewerkschaft.at - Welche Forderungen sind dir besonders wichtig?
Feierliche Neueröffnung u.a. mit Landeshauptmann Peter Kaiser, PRO-GE Landesvorsitzender Günther Goach, Bürgermeisterin von Krumpendorf Hilde Gaggl Feierliche Neueröffnung u.a. mit Landeshauptmann Peter Kaiser, PRO-GE Landesvorsitzender Günther Goach, Bürgermeisterin von Krumpendorf Hilde Gaggl
Das neue Haupthaus Das neue Haupthaus im PRO-GE Erholungs- und Bildungszentrum Krumpendorf

Neueröffnung Haus Krumpendorf am Wörthersee

Günstig urlauben im Erholungs- und Bildungszentrum

Die Modernisierung des Hauses Krumpendorf in Kärnten am Wörthersee ist abgeschlossen. Die Unterkünfte sind flexibel für den Urlaubs- und den Seminarbetrieb nutzbar, das neue Seminarzentrum ist mit modernster Technik ausgestattet.

Nach der knapp zehnmonatigen Generalsanierung wurde das Urlaubs- und Seminarhaus der PRO-GE in Krumpendorf am 19. Juni feierlich wiedereröffnet. Zahlreiche Ehrengäste kamen bei herrlichem Sonnenschein, unter ihnen Kärntens Landeshauptmann Peter Kaiser, PRO-GE Landesvorsitzender Günther Goach, die Bürgermeisterin von Krumpendorf Hilde Gaggl, Vizebürgermeister Andreas Pregl und viele andere. In den Sommermonaten Juli und August wird die Anlage künftig ausschließlich von Urlaubsgästen genutzt, der Seminarbetrieb wird von Februar bis Juni und von September bis November angeboten.

Je nach Bedarf: 72 Einzelzimmer oder 24 Familienzimmer

Die unterschiedliche Nutzung stellte die Planer vor die Herausforderung, genügend Einzel- als auch Familienzimmer zu schaffen. Im Seminarbetrieb stehen nun 72 vollwertige Einzelzimmer zur Verfügung, die im Ferienbetrieb zu Familienzimmern adaptiert werden können. Das neu und höher gebaute Haupthaus verfügt so im Sommer über 16 Familienzimmer für bis zu sechs Personen, teilweise mit Küchenbereich. Auch die Ferienbungalows wurden grundlegend umgebaut. In acht deutlich größeren Einheiten mit Küche finden auch hier bis zu sechs Personen in getrennten Schlafräumen Platz. Alle Zimmer sind mit Bad und WC, großen TV-Geräten und einer modernen Beschattung ausgestattet, viele verfügen zusätzlich über Balkon oder Terrasse. Es gibt auch behindertengerechte Zimmer.

Großzügiger Speisesaal, Seminarräume mit modernster Technik

Das Seminarzentrum, die Küche, der Schank- und Buffettbereich wurden ebenfalls modernisiert. Der frühere Freibereich wurde überdacht und präsentiert sich nun als großzügig gestalteter Speisesaal. Drei Schulungsräume für je 25 SeminarteilnehmerInnen sind mit modernster Technik ausgestattet. Insgesamt können hier Veranstaltungen mit bis zu 150 Personen abgehalten werden. Im Keller des Haupthauses gibt es neben dem Wellnessbereich nun auch einen Fitnessraum. Der Umbau erfolgte nach den Kriterien der Barrierefreiheit, auch ein Leitsystem für Blinde ist integriert.

Geschichte des Haus Krumpendorf

1960: Ankauf der Liegenschaft „Villa Jonker“

1961: Eröffnung des Leo Geiger Urlaubsheimes

1964: Vollausbau abgeschlossen: 10 Ferienhäuser, 22 Zweibettzimmer, Jugendurlaubsheim für 48 Jugendliche, Seegelände mit Umkleidekabinen, Brauseanlagen, Kinder-Bassin, Sonnenplätze; Preis pro Familie und Einheit für Mitglieder 50 Schilling

1980: Schaffung Schulungsräume, Sauna, Solarium, Fitnessraum, Spielzimmer, Umbau Jugendurlaubsheim, Einbau Heizung

1990-1993: Umbau der Jugendherberge zu einem Seminar- und Freizeitbereich, Ferienhäuser vergrößert und neue geschaffen, Haupthaus neu eingerichtet, Strandbereich verdoppelt.

2011-2012: Einbau Lift, Neugestaltung Wellness-Bereich, Neugestaltung Seminarräume

2017: 72 Einzelzimmer bzw. 24 Ferienwohnungen für bis zu sechs Personen, Schulungszentrum mit drei Seminarräumen, neuer Speisesaal, Schank und Küche, Wellness- und Fitnessbereich

Artikel weiterempfehlen

Teilen |
Logo der Gewerkschaft PRO-GE
Suche
GO
Wien Niederösterreich Burgenland Steiermark Kärnten Oberösterreich Salzburg Tirol Vorarlberg
Facebook YouTube Flickr Issuu

© 2009, Gewerkschaft PRO-GEImpressum | Inhalt