topimage
PRO-GE
FrauenJugendBetriebsratPensionistInnen
Lohnabschluss Metallindustrie 2017
Lohnabschluss Metallindustrie 2017

KV-Abschluss: Ledererzeugende Industrie

Keine Bereitschaft zu 1.500 Euro Mindestlohn

Bei der am 03.07.2017 stattgefundenen KV-Verhandlung für die Beschäftigten in der Ledererzeugenden Industrie konnte unter Berücksichtigung der angespannten wirtschaftlichen Lage der Branche nachstehender Abschluss erreicht werden:

Lohnrechtliche Verbesserungen:

  • 1,60 Prozent Erhöhung der KV-Mindestlöhne/Gehälter
  • IST-LÖHNE/GEHÄLTER: Aufrechterhaltung der bestehenden Überzahlung 
  • 1,60 Prozent Erhöhung der Lehrlingsentschädigungen
  • Der neue KV-Mindestlohn beträgt € 1.245,31.
  • € 1.500,- Mindestlohn: KEINE Bereitschaft der Arbeitgeber auf Branchenebene
  • Geltungsbeginn: 1. Juli 2017
  • Laufzeit: 12 Monate
     

Artikel weiterempfehlen

Teilen |
Logo der Gewerkschaft PRO-GE
Suche
GO
Wien Niederösterreich Burgenland Steiermark Kärnten Oberösterreich Salzburg Tirol Vorarlberg
Facebook YouTube Flickr Issuu

© 2009, Gewerkschaft PRO-GEImpressum | Inhalt