topimage
PRO-GE
FrauenJugendBetriebsratPensionistInnen
Lohnabschluss Metallindustrie 2017
Lohnabschluss Metallindustrie 2017

Metaller-KV: Erste Runde Nichteisen-Metallindustrie

Erste Verhandlung ohne Ergebnis, Fortsetzung am 24.10.

Am Nachmittag des 22. September fand bei den Kollektivvertragsverhandlungen 2017 der Metallindustrie das Wirtschaftsgespräch und die erste Runde für die Nichteisen-Metallindustrie statt. Die Verhandlungen blieben vorerst ohne Ergebnis und werden am 24. Oktober fortgesetzt.

Die Gewerkschaften fordern für die rund 186.000 Beschäftigten eine Erhöhung der Mindest- und IST-Löhne bzw. -Gehälter. Besonders berücksichtigt werden sollen dabei die niedrigen Lohn- und Gehaltsgruppen. Zudem sollen die Schichtzulagen und Lehrlingsentschädigungen deutlich erhöht werden.

Artikel weiterempfehlen

Teilen |
Logo der Gewerkschaft PRO-GE
Suche
GO
Wien Niederösterreich Burgenland Steiermark Kärnten Oberösterreich Salzburg Tirol Vorarlberg
Facebook YouTube Flickr Issuu

© 2009, Gewerkschaft PRO-GEImpressum | Inhalt