topimage
PRO-GE
FrauenJugendBetriebsratPensionistInnen
Preisvorteile für Mitglieder
Preisvorteile für Mitglieder

15 Jahre Kollektivvertrag für ZeitarbeiterInnen

Neue Broschüre über Geschichte und Hintergründe
 

ZeitarbeiterInnen sind aus dem Wirtschaftsleben nicht mehr wegzudenken. Aktuelle Zahlen belegen, dass mittlerweile mehr als 100.000 Menschen in Österreich als ZeitarbeiterInnen beschäftigt sind.

Vor nunmehr 15 Jahren hat die damalige Gewerkschaft Metall-Textil einen Kollektivvertrag für das Gewerbe der Arbeitskräfteüberlassung erkämpft. Dem Abschluss gingen fünf Jahre dauernde zähe Verhandlungen voraus. Im Jahr 2002 ist es gelungen, den Kollektivvertrag abzuschließen und somit den Durchbruch für eine gerechtere Entlohnung zu erzielen. Ebenso wurden Kündigungsfristen und Sonderzahlungen geregelt. Das Regelwerk ist noch immer einzigartig in Europa und international ein Vorzeigebeispiel.

Anlässlich dieses Jubiläums hat die PRO-GE die Broschüre „15 Jahre Kollektivvertrag für das Gewerbe der Arbeitskräfteüberlassung“ aufgelegt. Es werden die Geschichte und die Hintergründe beleuchtet und in Interviews geben BetriebsrätInnen Einblick in ihre tägliche Arbeit und beschreiben die Herausforderungen, denen ZeitarbeiterInnen gegenüberstehen.

Zu bestellen gibt es die Broschüre unter peter.schissler@proge.at.

Artikel weiterempfehlen

Teilen |
Logo der Gewerkschaft PRO-GE
Suche
GO
Wien Niederösterreich Burgenland Steiermark Kärnten Oberösterreich Salzburg Tirol Vorarlberg
Facebook YouTube Flickr Issuu

© 2009, Gewerkschaft PRO-GEImpressum | Inhalt