topimage
PRO-GE
FrauenJugendBetriebsratPensionistInnen
Wir wollen +4%! - dubistgewerkschaft.at
Wir wollen +4%! - dubistgewerkschaft.at

Finanzamtsbestätigung online

Der Mitgliedsbeitrag ist von der Steuer absetzbar!

Gewerkschaftsbeiträge sind als Werbungskosten von der Lohnsteuer voll absetzbar. Im Gegensatz zum Großteil der Werbungskosten, die geltend gemacht werden können, wirkt sich der Gewerkschaftsbeitrag übrigens nicht auf die Werbungskostenpauschale aus, sondern wird zusätzlich abgezogen. Wird der Gewerkschaftsbeitrag bereits bei der Lohnauszahlung durch den Arbeitgeber einbehalten, wird er automatisch auch bei der laufenden Lohnsteuerberechnung berücksichtigt.

Wird der Mitgliedsbeitrag selbst eingezahlt, z.B. per Erlagschein, kann er bei der Arbeitnehmerveranlagung geltend gemacht werden. In diesem Fall kann das Finanzamt eine Bestätigung über die geleisteten Gewerkschaftsbeiträge verlangen. Bisher wurden diese Bestätigungen von der PRO-GE per Post verschickt. Ab sofort können die Finanzamtsbestätigungen für jedes Jahr über die PRO-GE Website online erstellt, gespeichert und ausgedruckt werden!

Abgerufen werden können die Finanzamtsbestätigungen für die letzten fünf Jahre. Die Bestätigung sind jeweils ab Mitte Jänner des Folgejahres abrufbar.

> Finanzamtsbestätigungen online abrufen

Achtung: Finanzamtsbestätigungen stehen nur für Beitragszahlungen zur Verfügung, die bei der laufenden Lohnsteuerberechnung (Lohnabzug/Pensionsabzug) noch nicht berücksichtigt worden sind!

Um die Finanzamtsbestätigung online abrufen zu können ist ein Login mit Username und Passwort erforderlich. Solltest du noch nicht bei Gewerkschaften Online registriert sein, kannst du das über nebenstehenden Link nachholen.

Artikel weiterempfehlen

Teilen |
Logo der Gewerkschaft PRO-GE
Suche
GO
Wien Niederösterreich Burgenland Steiermark Kärnten Oberösterreich Salzburg Tirol Vorarlberg
Facebook YouTube Flickr Issuu

© 2009, Gewerkschaft PRO-GEImpressum | Inhalt