www.proge.at

KV-Abschluss Kelly-Gruppe

7,0 Prozent mehr Lohn mit 1. Jänner, nächste Lohnerhöhung folgt mit 1. November

Für die ArbeiterInnen der Firma Kelly GesmbH mit allen Werken und Snack & Back, Feldbach konnte nachfolgender Abschluss erzielt werden.

Das Ergebnis:

  • Die kollektivvertraglichen Mindestlöhne werden um 7,0 Prozent erhöht
  • Lehrlingseinkommen werden überproportional angehoben wird
  • Aufrechterhaltung der euromäßigen Überzahlung
  • Der neue Lohnvertrag ist für eine Laufzeit von 10 Monaten vereinbart; somit beträgt der Gesamtabschluss ohne Erhöhung der Lehrlingseinkommen +8,4 Prozent. Der nächste Geltungstermin ist der 1. November 2023.

Der neue kollektivvertragliche Mindestlohn beträgt 1.676,32 Euro.

Geltungstermin: 1. Jänner 2023
Laufzeit: 10 Monate

Das könnte Sie auch interessieren

02.02.2023

Wiener Kühlhäuser: +8,4 Prozent

Neuer Mindestlohn 2.146,57 Euro ab 1. März
02.02.2023

KV-Abschluss Hefe- und Spiritusindustrie 2023

KV-Löhne werden um 165 Euro erhöht; 500 Euro Einmalzahlung
30.01.2023

Fruchtsaftindustrie: 8,5 Prozent mehr Lohn

200 Euro Teuerungsprämie; 900 Euro Lehrlingseinkommen im ersten Lehrjahr
Newsletterauswahl

PRO-GE Newsletter

Geschlecht
Geschlecht:
Name

Mit dem Absenden dieses Formulars stimme ich der Verarbeitung meiner eingegebenen personenbezogenen Daten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.