www.proge.at

Betriebsratsgründung bei GPV Austria Cable

Steirischer Metallgewerbe-Betrieb neu in der PRO-GE Gemeinschaft
Betriebsratsvorsitzende Beate Berger (3. v. li.) und ihr Team mit PRO-GE Sekretär Heribert Grasser
Betriebsratsvorsitzende Beate Berger (3. v. li.) und ihr Team mit PRO-GE Sekretär Heribert Grasser
Betriebsratsvorsitzende Beate Berger (3. v. li.) und ihr Team mit PRO-GE Sekretär Heribert Grasser
Auch wenn zur Zeit Abstand gehalten werden soll, ist es der Belegschaft der GPV Austria Cable in Rottenmann in der Obersteiermark gelungen, näher zusammenzurücken. Im Dezember wurde dort erstmalig ein Betriebsrat gewählt, Betriebsratsvorsitzende wurde Beate Berger (am Bild die 3. von links). Heribert Grasser ist betriebsbetreuender Sekretär der Gewerkschaft PRO-GE und freut sich über den Neuzugang in der PRO-GE Gemeinschaft: „Es ist immer wieder schön, bei der Gründung eines Betriebsrates behilflich sein zu können. Wir sehen einfach, dass es in Betrieben mit Betriebsrat besser läuft für die Beschäftigten.“
 
Voller Tatendrang
 
Am Standort Rottenmann arbeiten 120 MitarbeiterInnen, davon rund 80 ArbeiterInnen. Der Betrieb in der Obersteiermark produziert hier in den Bereichen Elektronik und Mechanik mit Schwerpunkt Kabelkonfektionen und Systemintegration. Das junge Betriebsratsteam steckt voller Tatendrang und präsentierte den KollegInnen in einer Betriebsgruppenversammlung bereits ihre Vorstellungen der Betriebsratsarbeit.
 
Die PRO-GE gratuliert dem neuen Betriebsratsteam zur Wahl und heißt auch alle MitarbeiterInnen bei GPV Austria Cable in der PRO-GE Gemeinschaft herzlich willkommen!

Das könnte Sie auch interessieren

22.09.2021

„Ich bin ein Mensch der Balance“

Der Schwimmsport ist der große Ausgleich von Franz Damhofer, Betriebsratsvorsitzender bei Weber Hydraulik.
24.08.2021

KV Lederindustrie: Betriebsversammlungen werden einberufen

Mit Video: Weiterhin keine Annäherung beim Mindestlohn von 1.500 Euro
03.08.2021

Lederindustrie: Harte Verhandlungen über 1.500 Euro Mindestlohn

KV-Verhandlungen spitzen sich zu
22.07.2021

Erstmals Betriebsrat bei Epsilon Kran

Stefan Windhofer neuer Betriebsratsvorsitzender

Kompass 4.0: Digitalisierung beschreiben, Veränderung mitgestalten

Es geht um dich! Es geht um uns! Es geht um die Zukunft unserer Jobs!
28.06.2021

Mehr BetriebsrätInnen braucht das Land

Drei Folder veranschaulichen die Vorteile einer Betriebsratsgründung.
Newsletterauswahl

PRO-GE Newsletter

Geschlecht
Geschlecht:
Name

Mit dem Absenden dieses Formulars stimme ich der Verarbeitung meiner eingegebenen personenbezogenen Daten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.