Um dir bestmögliches Service zu bieten, speichert proge.at Informationen über deinen Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen darüber findest Du in der Datenschutzerklärung.
www.proge.at
01.08.2018

Heißer Herbst mit Protesten

Mit dem 12-Stunden-Tag hat die Regierung den größten Eingriff in die Rechte der Arbeitnehmer seit Beginn der 2. Republik vorgenommen.
Lange Arbeitszeiten gefährden die Gesundheit. 05.07.2018

So gefährlich ist das neue Arbeitszeitgesetz

Die Regierung ignoriert alle Bedenken und boxt das Gesetz im Parlament durch.
Demo gegen 12-Stunden-Tag am 30.06.2018 30.06.2018

ÖGB-Demo: 100.000 waren dabei!

Demo gegen 12-Stunden-Tag ist Auftakt für weitere Proteste.
1.650 TeilnehmerInnen versammeln sich vor dem ÖGB-Haus in St. Pölten 25.06.2018

Wimmer: Gewerkschaften bereit, Konflikt auszutragen

1.650 TeilnehmerInnen aller sieben Fachgewerkschaften in St. Pölten - Resolution einstimmig beschlossen

Meldungen zum Thema

18.09.2018

KV-Konferenz: Starkes Zeichen gegen neues Arbeitszeitgesetz

800 KV-VerhandlerInnen aus allen Branchen beschlossen gemeinsame Vorgangsweise gegen 12-Stunden-Tag
06.09.2018

ÖGB-Frauen: Neue Arbeitszeitregelung bringt Nachteile für Eltern

Frieben für generelle Verkürzung der Arbeitszeit, um Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu erleichtern
01.09.2018

Ifes-Umfrage: Mehrheit gegen 12-Stunden-Tag, aber für 4-Tage-Woche

KV-Konferenz aller Gewerkschaften am 18. September und Initiative für ein modernes Arbeitszeitrecht
31.08.2018

Protestaktion: Regierung macht alles platt!

Überstundenzuschläge, Mitbestimmung, Wochenendfreizeit oder Jugendvertrauensrat
03.08.2018

Gleitzeit: Erste Firma will Überstunden erst ab 13. Stunde zahlen

Firma ohne Betriebsrat. Arbeiterkammer sieht Lohnraub- und Ausbeutungsversuch.
03.08.2018

Gewerkschaften an Landarbeiterkammer: Keine Streichung des Urlaubs- und Weihnachtsgeldes

PRO-GE und GPA kritisieren Vorschläge mit massiven Verschlechterungen für die Beschäftigten in der Landwirtschaft.
26.07.2018

6. Urlaubswoche für alle

Empfehlung des EuGH-Generalanwaltes kein Hindernis für Verbesserungen. Regierung soll mehr Flexibilität bei 6. Urlaubswoche aufbringen.
12.07.2018

Die Regierungs-Liste der Grauslichkeiten

Die Regierung will gegen die Übererfüllung von EU-Richtlinien vorgehen. Für ArbeitnehmerInnen kann das weniger Urlaub und längere Arbeitszeiten bedeuten.
11.07.2018

30 Millionen-Kürzung für Kinderbetreuung ist ein Rückschritt in der Frauenpolitik

Neue Arbeitszeiten verlangen den Ausbau der Kindergartenplätze
29.06.2018

Betriebsversammlungen ab Montag: voestalpine, Böhler, OMV, Andritz AG und in vielen anderen Betrieben

Bereits 200 Betriebsversammlungen in der ersten Woche.
28.06.2018

40.000 Lehrlinge betroffen

12-Stunden-Tag: Lehrlinge werden zu Billigarbeitskräften, Ausbildung bleibt auf der Strecke.
26.06.2018

Betriebsrat vs. Regierung

Ultimative Gießchallenge: Verfechter des 12-Stunden-Tages sollen in Gießerei arbeiten.
25.06.2018

Fragen zur Arbeitszeit?

ExpertInnen-Hotline 0800 22 12 00 60
22.06.2018

Gewerkschaften formieren Widerstand

Tausende BetriebsrätInnen bei Konferenzen in ganz Österreich
22.06.2018

Große Konferenz der BetriebsrätInnen in Oberösterreich

1.000 BetriebsrätInnen bei Konferenz in Leonding bei Linz
20.06.2018

Für Freizeit, Geld und Gesundheit!

Vor Demo am 30. Juni: BetriebsrätInnen-Konferenzen und Betriebsversammlungen in ganz Österreich
15.06.2018

Länger arbeiten für weniger Geld!

Verrat an ArbeitnehmerInnen: Regierung plant radikale Arbeitszeitverlängerung
08.06.2018

Gewerkschaftstag: Offensive für kürzere Arbeitszeiten beschlossen

PRO-GE stellt sich mit Arbeitsprogramm klar gegen Regierungsvorhaben.
23.05.2018

Widerstand gegen 12-Stunden-Tag

Wimmer kritisiert Respektlosigkeit des neuen WKÖ-Präsidenten Mahrer gegenüber ArbeitnehmerInnen
23.05.2018

Rote Karte für Regierungs­vorhaben

Gewerkschaften drohen mit massivem Widerstand.
17.05.2018

Verschlechterung bei der Altersteilzeit zurücknehmen!

PRO-GE fordert Rechtsanspruch für ArbeitnehmerInnen
21.12.2017

Regierungsprogramm: Alles für die Firmen

Regierungsvorhaben auf dem Prüfstand - ArbeitnehmerInnen profitieren kaum
07.12.2017

Nein zum generellen 12-Stunden-Tag

Türkis-Blaue Retropolitik gegen ArbeitnehmerInnen
Newsletterauswahl

PRO-GE Newsletter

Geschlecht
Geschlecht:
Name