Um dir bestmögliches Service zu bieten, speichert proge.at Informationen über deinen Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen darüber findest Du in der Datenschutzerklärung.
www.proge.at

BetriebsrätInnen sehen mehr!

Gib im roten Feld rechts oben deinen Usernamen und das von dir gewählte Passwort ein und klicke auf "GO".

Wenn du noch nicht registriert bist, kannst du die Erstanmeldung auf unserer Website selbst durchführen - Jetzt registrieren.

KV-Abschluss Chemische Industrie: +1,6 Prozent

Einmalige Corona-Zulage in Höhe von 150,- Euro

Die Kollektivvertragsverhandlungen 2020 für die rund 45.000 Beschäfigten der Chemischen Industrie wurden am 17. Juni in der fünften Verhandlungsrunde abgeschlossen. Die kollektivvertraglichen Mindestlöhne werden ebenso wie die Ist-Löhne um 1,6 Prozent angehoben.

Zusätzlich vereinbart wurde die Auszahlung einer einmaligen Corona-Zulage von 150 Euro. Für Unternehmen, bei denen es wirtschaftlich vertretbar ist, empfehlen die Kollektivvertragspartner, die Corona-Zulage zu erhöhen. Bis 3.000 Euro ist diese steuerfrei.

Das Ergebnis im Überblick:

  • Erhöhung der Mindestlöhne um 1,6 %
  • Erhöhung der IST-Löhne um 1,6%
  • Erhöhung der Lehrlingsentschädigungen um 1,6 %
  • Erhöhung der Schicht- und Nachtarbeitszulagen um 1,6%
  • Erhöhung der Aufwandsentschädigungen und Messegelder um 1,6 %
  • Eine einmalige Corona-Zulage in der Höhe von 150,- Euro, auszubezahlen bis 30.9.2020
  • Unternehmen, für die es wirtschaftlich vertretbar ist, wird empfohlen, die einmalige Corona-Zulage zu erhöhen (bis 3.000 Euro steuerfrei).

Das könnte Sie auch interessieren

14.09.2020

Zuckerindustrie: Löhne steigen im Durchschnitt um 1,59 Prozent

Neuer Mindestlohn beträgt 1.757,47 Euro
09.09.2020

Futtermittelindustrie: KV-Löhne steigen um 1,67 Prozent

Neuer Mindestlohn beträgt 1.606,55 Euro
02.09.2020

Konditoren Kärnten: Löhne steigen um durchschnittlich 2,85 Prozent

Lehrlinge erhalten um 3,59 Prozent mehr

Artikel weiterempfehlen

Newsletterauswahl

PRO-GE Newsletter

Geschlecht
Geschlecht:
Name

Mit dem Absenden dieses Formulars stimme ich der Verarbeitung meiner eingegebenen personenbezogenen Daten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.