Um dir bestmögliches Service zu bieten, speichert proge.at Informationen über deinen Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen darüber findest Du in der Datenschutzerklärung.
www.proge.at

Wer hat weiter Anspruch auf die abschlagsfreie Hacklerregelung?

Mit Infoblatt: Wer kann die Hacklerregelung nach 2022 noch in Anspruch nehmen?

45 Jahre sind genug

Am 20. November 2020 wurde die abschlagsfreie Pension nach 45 Arbeitsjahren von der türkis-grünen Regierung mit Unterstützung der NEOS abgeschafft. Diese unsoziale Gesetzgebung führt nun dazu, dass zukünftig Menschen, die lange fleißig gearbeitet haben, wieder mit Abschlägen bestraft werden, wenn sie vor der Vollendung des 65. Lebensjahres ihre Pension antreten wollen.
 
Wir haben gemeinsam für die Beibehaltung der Abschlagsfreiheit gekämpft. Auch wenn das Ergebnis nicht in unserem Sinne war und ab 1. Jänner 2022 nun die neuen Regelungen in Kraft treten, so ist auch noch nach diesem Datum ein abschlagsfreier Pensionsantritt möglich, wenn man vor diesem Datum die 45 Arbeitsjahre erworben hat!
 
Für folgende Personen ist ein abschlagsfreier Pensionsantritt weiterhin möglich:
 
Grafik: Wer kann die Hacklerregelung NEU in Anspruch nehmen?

 

 

 

 

 

 


 

Das könnte Sie auch interessieren

08.06.2021

Jetzt Video teilen: ArbeiterInnen wird Gleichstellung erneut verwehrt!

Kündigungsfristen: PRO-GE fordert gleiche Rechte für ArbeiterInnen und Angestellte - Sofort und nicht irgendwann!
28.04.2021

Gesetzliche Gleichstellung für 1,3 Mio. ArbeiterInnen kommt

Meilenstein im Kampf für mehr Gerechtigkeit
05.03.2021

Mehr Einsatz im Kampf gegen Altersarmut

Frieben: "Ehrliche Politik zur Absicherung von Frauen statt billiger Kosmetik!“
04.01.2021

Eine halbe Million ohne Arbeit: Jetzt handeln & in die Zukunft investieren

PRO-GE fordert höheres Arbeitslosengeld und umfassende Beschäftigungsmaßnahmen.
21.12.2020

Der Kampf für Gerechtigkeit ist wichtiger denn je!

Die PRO-GE wird kraftvoll für die Anliegen der ArbeitnehmerInnen auftreten.

Artikel weiterempfehlen

Newsletterauswahl

PRO-GE Newsletter

Geschlecht
Geschlecht:
Name

Mit dem Absenden dieses Formulars stimme ich der Verarbeitung meiner eingegebenen personenbezogenen Daten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.