Zum Hauptinhalt wechseln

Molkereien: KV-Löhne steigen um 9,15 Prozent plus Aufrundung auf nächsten Euro

Bei der Kollektivvertragsverhandlung für die genossenschaftlichen, gewerblichen und industriellen Molkereien und Käsereien konnte ein erfolgreicher Lohnabschluss erzielt werden.

Das Ergebnis im Detail:

  • Erhöhung der kollektivvertraglichen Löhne um 9,15 % plus Aufrundung auf den nächsten vollen Euro; ergibt eine Erhöhung der KV-Löhne inklusive Dienstalterzulagen von 9,21 %
  • Erhöhung der Dienstalterszulagen um 9,15 % plus Aufrundung auf den nächsten vollen Euro
  • Erhöhung der Lehrlingseinkommen um 9,15 % plus Aufrundung auf den nächsten vollen Euro
  • Erhöhung der Zehrgelder um 9,15 %

Geltungstermin: 1. November 2023 

Laufzeit: 12 Monate