Zum Hauptinhalt wechseln

Bayerische Saalforste: Durchschnittslohn erhöht sich um 9,8 Prozent

Neuer Mindestlohn beträgt 2.603,20 Euro
  • Kostenloser Rechtsschutz
  • Finanzielle Unterstützungen
  • Günstiger Urlaub
  • Sparen mit der Mitgliedskarte

Bei der heute stattgefundenen Kollektivvertragsverhandlung für die ArbeiterInnen der Bayerischen Saalforste Salzburg konnte ein positiver Lohnabschluss erreicht werden. 

Das Ergebnis im Detail: 

  • Der garantierte Durchschnittslohn wird um 9,8 Prozent erhöht
  • Der neue Mindestlohn beträgt 2.603,20 Euro

Geltungstermin: 1. April 2023
Laufzeit: 12 Monate

  • Kostenloser Rechtsschutz
  • Finanzielle Unterstützungen
  • Günstiger Urlaub
  • Sparen mit der Mitgliedskarte