Um dir bestmögliches Service zu bieten, speichert proge.at Informationen über deinen Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen darüber findest Du in der Datenschutzerklärung.
www.proge.at

Kollektivvertrag

Anzeigen in einem Elektrizitätswerk 18.01.2019

KV-Abschluss EVU

Löhne steigen um 3,4 Prozent und höhere Zuschläge für Überstunden

PRO-GE Magazin

Coverfoto der Glück auf! 4/2018 08.01.2019

Neue Ausgabe der "Glück auf!" jetzt online lesen

Schwerpunktthema Krankenkassen: Die Regierung blutet unsere Gesundheitsversorgung aus.

Analyse Regierungspolitik

Symbolbild zerbrochenes Sparschwein 11.01.2019

Steuerreform: PRO-GE fordert höhere Entlastung für ArbeitnehmerInnen

Bei Streichung von Ausnahmen und Begünstigungen würden ArbeitnehmerInnen voll draufzahlen.

Erfolgreiche Herbstlohnrunde

Frau mit Hundert-Euro-Schein in der Hand 17.01.2019

Positive Bilanz: Löhne und Gehälter legten deutlich stärker zu als Inflationsrate

Pensionserhöhung geringer als die meisten Kollektivvertragsabschlüsse

International

PRO-GE Geschäftsführung 15. Jänner 2019 15.01.2019

Volle Solidarität mit ungarischen Gewerkschaften

In unserem Nachbarland wurde mit einem neuen Gesetz die Arbeitszeit drastisch ausgeweitet. Die ArbeiterInnen bleiben auf der Strecke, Profiteure sind vor allem ausländische Investoren.

Herbstlohnrunde

Symbolbild Metalltechnische Industrie 18.12.2018

KV-Abschluss Arbeitskräfteüberlassung

KV-Löhne steigen um durchschnittlich 3,07 Prozent, Anrechnung von Bildungskarenzen für dienstzeitabhängige Ansprüche

AK-Wahl 2019

AK-Wahl 2019: Logo

Wir stehen hinter unserer AK!

3,7 Millionen Mitglieder sind aufgerufen, demokratisch mitzubestimmen

Kollektivvertrag

Forstarbeiter bei der Arbeit 15.01.2019

KV-Abschluss Österreichische Bundesforste

2,6 Prozent mehr Lohn plus 100 Euro Einmalzahlung

Frauen

17.01.2019

PRO-GE Frauen informieren

Die Informationsbroschüre „Gewalt gegen Frauen“ - Das Gewaltschutzgesetz

KV-Abschluss

Symbolbild Zuckerindustrie: Zuckerrüben-Rohsaftgewinnung 19.12.2018

Zuckerindustrie: Abschluss in 5. Runde

2,6 Prozent mehr Lohn, neuer Mindestlohn 1.686,30 Euro
Weitere Beiträge laden

Weiterempfehlen

Newsletterauswahl

PRO-GE Newsletter

Geschlecht
Geschlecht:
Name