www.proge.at

Tag des Ehrenamtes - Betriebsrat garantiert Mitbestimmung

20 Betriebsräte im Bereich der PRO-GE neu gegründet

Betriebsrat Bilfinger
Betriebsrat Bilfinger Betriebsrat Bilfinger
Der 5. Dezember ist der Tag des Ehrenamts - das freiwillige Engagement hunderttausender Menschen in Österreich macht unser aller Leben besser. Zu diesen ehrenamtlichen HeldInnen zählen auch österreichweit 95.000 BetriebsrätInnen, PersonalvertreterInnen, JugendvertrauensrätInnen und Behindertenvertrauenspersonen. Ihr täglicher Einsatz und ihre Leistungen für ihre KollegInnen sind unverzichtbar. "Betriebsratsarbeit ist herausfordernd und verlangt unter anderem eine hohe soziale Kompetenz und viel Verhandlungsgeschick. Es ist wichtig, immer wieder über den großen Wert eines Betriebsrates aufzuklären ", betont PRO-GE-Bundessekretär Reinhold Binder anlässlich des 5. Dezember.
 
20 erfolgreiche Neugründungen
 
Im Zuge der Betriebsratskampagne "Sei Du die starke Stimme!" wurden mit Stand Ende November, 20 neue Betriebsratskörperschaften mit 63 aktiven BetriebsrätInnen im Bereich der PRO-GE gegründet. Insgesamt verzeichnet die PRO-GE rund 8.400 BetriebsrätInnen und JugendvertrauensrätInnen, die sich Tag für Tag für ihre KollegInnen ins Zeug legen. Einige BetriebsrätInnen sind dabei aufgrund der Größe des Unternehmens für die Betriebsratsarbeit freigestellt, viele andere wiederum erledigen die Betriebsratsarbeit neben ihrer beruflichen Tätigkeit. 
 
Erwiesenermaßen besser dran
 
Die positiven Auswirkungen dieser Betriebsratsarbeit werden immer wieder durch Studien belegt: BetriebsrätInnen wirken ausgleichend und vermindern die Kluft zwischen "Unten" und "Oben". In Unternehmen mit Betriebsrat ist die Arbeitszufriedenheit höher, die Beschäftigten verdienen durchschnittlich mehr und auch die Beschäftigungsverhältnisse sind stabiler. 
 
"Wir holen immer wieder BetriebsrätInnen und JugendvertrauensrätInnen vor den Vorhang, um möglichst viele ArbeitnehmerInnen zu motivieren, auch einen Betriebsrat zu gründen. Denn nur ein Betriebsrat garantiert Demokratie und Mitbestimmung im Unternehmen", sagt Binder.
 
Mehr zum Thema
 
 
 

Das könnte Sie auch interessieren

27.12.2021

Bosch Hallein: Betriebsrat für die MitarbeiterInnen

Betriebsrat Peter Marchl mit 96,5% gewählt
11.11.2021

Erstmals Betriebsrat bei MSD Animal Health gewählt

Willkommen in der PRO-GE Gemeinschaft!
22.09.2021

„Ich bin ein Mensch der Balance“

Der Schwimmsport ist der große Ausgleich von Franz Damhofer, Betriebsratsvorsitzender bei Weber Hydraulik.
22.07.2021

Erstmals Betriebsrat bei Epsilon Kran

Stefan Windhofer neuer Betriebsratsvorsitzender
08.07.2021

"Sich für KollegInnen einsetzen, Ungerechtigkeiten aufzeigen"

Roswitha Grammer, Betriebsratsvorsitzende bei TCG Unitech, im Videointerview
06.07.2021

Ein Betriebsrat zeigt, wie’s geht!

Mit Betriebsvereinbarung zur 33-Stunden-Woche bei vollem Lohnausgleich
28.06.2021

Mehr BetriebsrätInnen braucht das Land

Drei Folder veranschaulichen die Vorteile einer Betriebsratsgründung.
Newsletterauswahl

PRO-GE Newsletter

Geschlecht
Geschlecht:
Name

Mit dem Absenden dieses Formulars stimme ich der Verarbeitung meiner eingegebenen personenbezogenen Daten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.