Um dir bestmögliches Service zu bieten, speichert proge.at Informationen über deinen Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen darüber findest Du in der Datenschutzerklärung.
www.proge.at

Alle Meldungen zur Frühjahrslohnrunde

Arbeitszeiterfolge in den Kollektivverträgen

Seit Herbst tritt die PRO-GE an, die Schieflage aus dem Arbeitszeitgesetz der Regierung zu beseitigen. Ein Überblick, was wir bisher erreicht haben.
24.04.2019

Abschluss Chemische Industrie

Mindestlöhne und -gehälter + 3,40 Prozent, Ist-Löhne und –Gehälter erhöhen sich bis zu 3,20 Prozent, jedoch mindestens 80 Euro.
24.04.2019

KV-Verhandlungen in der Chemischen Industrie unterbrochen

Am Montag 29. April finden Betriebsversammlungen und weitere Verhandlungen statt
16.04.2019

2. Runde in der chemischen Industrie ohne Ergebnis

BetriebsrätInnen-Konferenz vor der dritten Runde am 25. April
04.04.2019

KV-Start in der chemischen Industrie

Ergebnis der Beschäftigtenbefragung: Lohnerhöhung, 6. Urlaubswoche, Rechtsanspruch auf Altersteilzeit, Papamonat und Bildungskarenz.
03.04.2019

Elektro-/Elektronikindustrie: +3,4 Prozent

Durchbruch beim Papamonat, Abfederung des Arbeitszeitgesetzes, für Lehrlinge bis zu 22 Prozent mehr Geld.
29.03.2019

WIFO/IHS-Prognose bestätigt Wichtigkeit hoher Lohnabschlüsse

Regierung muss kleinere Einkommen entlasten
22.03.2019

Textilindustrie: Abschluss in zweiter Runde

2,8 bis 3,0 Prozent mehr Lohn ab 1. April, 100 Prozent Zuschlag für 11. & 12. Stunde ab 1.1.2020
20.03.2019

Verhandlungsstart in der Elektro-/Elektronikindustrie

Höhere Einkommen und Arbeitszeit im Mittelpunkt – Beschäftigtenbefragung mit mehr als 10.000 TeilnehmerInnen
16.03.2019

Papier- und Pappenindustrie: Plus 3,2 bis 3,4 Prozent

Erster Kollektivvertragsabschluss Frühjahrslohnrunde: Deutliche Verbesserungen bei der Arbeitszeit erreicht!
14.03.2019

Textilindustrie: Forderungen übergeben

Gewerkschaften fordern höhere Löhne und Verbesserungen in Bezug auf die Arbeitszeit.
08.03.2019

KV-Start für die Papierindustrie

Forderungsprogramm: Deutliche Erhöhung der Löhne und Überstundenzuschläge.

Weiterempfehlen

Newsletterauswahl

PRO-GE Newsletter

Geschlecht
Geschlecht:
Name