Um dir bestmögliches Service zu bieten, speichert proge.at Informationen über deinen Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen darüber findest Du in der Datenschutzerklärung.
www.proge.at
Symbolbild Uhr

Arbeitszeiterfolge in den Kollektivverträgen

Seit Herbst tritt die PRO-GE an, die Schieflage aus dem Arbeitszeitgesetz der Regierung zu beseitigen. Ein Überblick, was wir bisher erreicht haben.
Reagenzgläser 24.04.2019

Abschluss Chemische Industrie

Mindestlöhne und -gehälter + 3,40 Prozent, Ist-Löhne und –Gehälter erhöhen sich bis zu 3,20 Prozent, jedoch mindestens 80 Euro.
KV-Abschluss EEI 2019 03.04.2019

Elektro-/Elektronikindustrie: +3,4 Prozent

Durchbruch beim Papamonat, Abfederung des Arbeitszeitgesetzes, für Lehrlinge bis zu 22 Prozent mehr Geld.
Rainer Wimmer, Bundesvorsitzender der PRO-GE 29.03.2019

WIFO/IHS-Prognose bestätigt Wichtigkeit hoher Lohnabschlüsse

Regierung muss kleinere Einkommen entlasten

Aktuelle Verhandlungen und Abschlüsse

23.05.2019

KV-Abschluss Schuhindustrie: 2,24 Prozent mehr Lohn

Aktueller KV-Mindestlohn beträgt 1.537,05 Euro
20.05.2019

FMTI provoziert gezielt Konflikt: Bürotermine statt faire Lohnrunde im Herbst

Fachverband will Teilnahme von BetriebsrätInnen an Lohnverhandlungen massiv erschweren.
17.05.2019

KV-Abschluss Lederwaren- und Kofferindustrie

Löhne und Lehrlingsentschädigungen steigen um 2,8 Prozent.
15.05.2019

KV-Abschluss Asphaltierer Wien

Plus 3,35 Prozent, neuer Mindestlohn € 1.943,39
14.05.2019

KV-Abschluss ZuckerbäckerInnen Niederösterreich

Durchschnittliche Erhöhung der KV-Löhne um 3,84 Prozent
08.05.2019

Kärntner Gutsbetriebe: Löhne werden um 2,6 Prozent erhöht

Neuer Mindestlohn: 1.472 Euro
06.05.2019

KV-Abschluss Stärkeindustrie

Neu: Zukunftsvorsorge von 10 Euro netto im Monat
16.04.2019

KV Bayerische Saalforste: Lohnerhöhung von 2,8 Prozent

Neuer Mindestlohn: 1.983,14 Euro
02.04.2019

Abschluss Maschinenring Steiermark

Durchschnittliche Lohnerhöhung 3,17 Prozent mit 1. April
01.04.2019

Raiffeisen Lagerhäuser Burgenland

Mindestens 48 Euro mehr Lohn, Dienstalterszulage nach 15jähriger Zugehörigkeit
29.03.2019

KV-Abschluss Konditorengewerbe Wien

Durchschnittlich 2,8 Prozent mehr Lohn ab 1.April
25.03.2019

Maschinenring NÖ: Höhere Löhne ab 1. April

Vereinbarung über Erreichen von 1.500 Euro Mindestlohn im Jahr 2020
22.03.2019

Textilindustrie: Abschluss in zweiter Runde

2,8 bis 3,0 Prozent mehr Lohn ab 1. April, 100 Prozent Zuschlag für 11. & 12. Stunde ab 1.1.2020
22.03.2019

KV-Abschluss Essig-, Essenzen- und Spirituosenindustrie

2,95 Prozent mehr Lohn, 100-prozentiger Zuschlag für 11. und 12. Stunde
18.03.2019

Höhere Löhne für Beschäftigte der Golfanlagen Kärnten

Neuer Mindestlohn beträgt 1.818,23 Euro

Weiterempfehlen

Newsletterauswahl

PRO-GE Newsletter

Geschlecht
Geschlecht:
Name