Um dir bestmögliches Service zu bieten, speichert proge.at Informationen über deinen Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen darüber findest Du in der Datenschutzerklärung.
www.proge.at

Alois Stöger

Leitender Sekretär Sozialpolitik

Geb.: 03.09.1960, Linz

Politische Mandate

  • Abgeordneter zum Nationalrat (XXVI. GP), SPÖ 09.11.2017 –
  • Betraut mit der Fortführung der Verwaltung des Bundesministeriums für Gesundheit und Frauen 24.02.2017 – 07.03.2017
  • Bundesminister für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz 26.01.2016 – 18.12.2017
  • Bundesminister für Verkehr, Innovation und Technologie 01.09.2014 – 26.01.2016
  • Bundesminister für Gesundheit 01.02.2009 – 01.09.2014
  • Bundesminister für Gesundheit, Familie und Jugend 02.12.2008 – 31.01.2009

Politische Funktionen

  • Mitglied des Gemeinderates der Stadtgemeinde Gallneukirchen 1997–2009
  • Stadtrat der Stadtgemeinde Gallneukirchen 2003–2007
  • Bezirksparteivorsitzender der SPÖ Urfahr-Umgebung seit 2013
  • Kammerrat der Kammer für Arbeiter und Angestellte für Oberösterreich 2000–2008
  • Vorsitzender der Österreichischen Gewerkschaftsjugend 1982–1986
  • Mitglied des Jugendvertrauensrates der Voest Alpine AG 1977–1983

Beruflicher Werdegang

  • Obmann der Oberösterreichischen Gebietskrankenkasse 2005–2008
  • Mitglied des Vorstandes der Oberösterreichischen Gebietskrankenkasse 2004–2008
  • Bezirkssekretär der Gewerkschaft Metall-Textil, Linz 2000–2008
  • Sekretär der Gewerkschaft Metall-Bergbau-Energie, Bezirk Gmunden 1986–1999
  • Facharbeiter Voest Alpine AG 1979–1986

Bildungsweg

  • Studium der sozialen Praxis an der Marc Bloch Universität, Strasbourg und Linz 1997–2000
  • Europäische Gewerkschaftsakademie 1995–1996
  • Supervisionsausbildung des Bundesinstituts für Erwachsenenbildung St. Wolfgang 1990–1992
  • Sozialakademie der Kammer für Arbeiter und Angestellte 1986–1987
  • Berufsschule (erlernter Beruf: Maschinenschlosser, Lehrabschluss als Werkzeugmacher und Dreher) in Linz 1975–1979
  • Hauptschule in Perg 1971–1975
  • Volksschule in Allerheiligen 1966–1971

Weitere Präsidiumsmitglieder

Hilde Tragler

Gewerkschaftlicher Linksblock

Thomas Kinberger

Landesvorsitzender Salzburg

Hans Karl Schaller

Stellvertretender Bundesvorsitzender

Manfred Anderle

Bundessekretär für Arbeitsmarktpolitik und Sozialversicherung

Josef Stellnberger

Vertreter Textil

Alfred Artmäuer

Stellvertretender Bundesvorsitzender

Reinhold Binder

Bundessekretär für Organisation

Peter Schissler

Bundessekretär für Bildung und Personalentwicklung

Renate Blauensteiner

Frauenvertreterin

Klaudia Frieben

Stellvertretende Bundesvorsitzende, Bundesfrauenvorsitzende

Artikel weiterempfehlen

Newsletterauswahl

PRO-GE Newsletter

Geschlecht
Geschlecht:
Name

Mit dem Absenden dieses Formulars stimme ich der Verarbeitung meiner eingegebenen personenbezogenen Daten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.