www.proge.at

Erster JVR-Cup war voller Erfolg

30 JugendvertrauensrätInnen im Team-Wettkampf um tolle Sachpreise
Landessekretär Robert Koschin dankte allen JugendvertrauensrätInnen für ihre Tätigkeit und für ihr Engagement und gratulierte den GewinnerInnen des JVR-Cup.
JVR-Cup Tirol 2022 Landessekretär Robert Koschin dankte allen JugendvertrauensrätInnen für ihre Tätigkeit und für ihr Engagement und gratulierte den GewinnerInnen des JVR-Cup.

Die PRO-GE Jugend Tirol hat sich etwas Besonderes einfallen lassen: am 16. April veranstalteten sie den ersten JVR-Cup, bei dem JugendvertrauensrätInnen in fünf Kategorien ihr Können unter Beweis stellten. Es meldeten sich acht Teams aus jeweils vier TeilnehmerInnen an, mindestens ein Mitglied musste aktives Jugendvertrauensratsmitglied sein. Die Teams bekamen verschiedene Unterlagen zur optimalen Vorbereitung bereits im Vorfeld zugesendet.

>>> Alle Fotos des Jugendvertrauensrat-Cups in Innsbruck gibt es hier! <<<

In folgenden Disziplinen traten die Teams gegeneinander an:

  1. My best buddy

Welches Team konnte die meisten kniffligen Fragen aus unterschiedlichen Kollektivverträgen richtig beantworten? Die zugesandten Kollektivverträge durften verwendet werden.

  1. Genius of history

Die Teams bekamen geschichtliche Fragen aus den unterschiedlichen Epochen der PRO-GE, das Jubiläumsbuch „125 Jahre Metaller“ diente als Nachschlagewerk.

  1. Werbe-Guru

Die TeilnehmerInnen hatten vor dem Cup-Day vier Wochen Zeit, um möglichst viele Mitglieder zu werben. Das Team mit den meisten Mitgliedsanmeldungen gewann.

  1. Pokerface

Hier war Verhandlungsgeschick gefragt: bei einer simulierten Kollektivvertragsverhandlung vertrat das JVR-Team die ArbeitnehmerInneninteressen.

  1. „A g’mahte Wiesn“

Bei der letzten Kategorie standen Spaß und Geschicklichkeit im Vordergrund, die in unterschiedlichen Aufgaben unter Beweis gestellt werden mussten.

Thomas Spiegl von der PRO-GE Jugend Tirol zeigte sich sehr zufrieden mit dem JVR-Cup: „Wir hatten alle sehr viel Spaß und zusätzlich haben die JugendvertrauensrätInnen auch noch einiges gelernt.“

Die PRO-GE Jugend Tirol dankt außerdem den Betrieben für ihre tatkräftige Unterstützung und für die vielen Sachpreise für den Cup und für die veranstaltete Tombola, im Besonderen dem Swarovski Betriebsrat Werk I, der AK Tirol, PRO-GE, VÖS, dem Betriebsrat Tyrolit und Betriebsrat Papierfabrik Wattens.

 

 

Das könnte Sie auch interessieren

08.11.2022

Attraktive Arbeitszeitmodelle

Bei der Firma Flex in Althofen, Kärnten, gibt es Zeitgutschriften für Schichtarbeit.
02.11.2022

Metaller-KV: BetriebsrätInnen rüsten für Arbeitskampf

2.000 TeilnehmerInnen in St. Pölten, dreistündige Warnstreiks beschlossen
23.10.2022

Metaller-KV: Mehr als 400 Betriebsversammlungen mit vorsorglichen Streikbeschlüssen

Hohe Kampfbereitschaft vor Verhandlungsrunde am Montag
Newsletterauswahl

PRO-GE Newsletter

Geschlecht
Geschlecht:
Name

Mit dem Absenden dieses Formulars stimme ich der Verarbeitung meiner eingegebenen personenbezogenen Daten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.