www.proge.at
21.06.2019

KV-Abschluss bearbeitende & verarbeitende Glasindustrie

KV-Löhne und Lehrlingsentschädigungen steigen um 3,15 Prozent.
05.06.2019

Glashüttenindustrie: Mindestlöhne steigen um 3,15 Prozent

Volle Anrechnung der Elternkarenzen auf dienstzeitabhängige Ansprüche
Reagenzgläser 24.04.2019

Abschluss Chemische Industrie

Mindestlöhne und -gehälter + 3,40 Prozent, Ist-Löhne und –Gehälter erhöhen sich bis zu 3,20 Prozent, jedoch mindestens 80 Euro.

Mach stark, was dich stark macht

Symbolbild Uhr

Arbeitszeiterfolge in den Kollektivverträgen

Seit Herbst tritt die PRO-GE an, die Schieflage aus dem Arbeitszeitgesetz der Regierung zu beseitigen. Ein Überblick, was wir bisher erreicht haben.
23.05.2019

KV-Abschluss Schuhindustrie: 2,24 Prozent mehr Lohn

Aktueller KV-Mindestlohn beträgt 1.537,05 Euro
17.05.2019

KV-Abschluss Lederwaren- und Kofferindustrie

Löhne und Lehrlingsentschädigungen steigen um 2,8 Prozent.
KV-Abschluss EEI 2019 03.04.2019

Elektro-/Elektronikindustrie: +3,4 Prozent

Durchbruch beim Papamonat, Abfederung des Arbeitszeitgesetzes, für Lehrlinge bis zu 22 Prozent mehr Geld.
Rainer Wimmer, Bundesvorsitzender der PRO-GE 29.03.2019

WIFO/IHS-Prognose bestätigt Wichtigkeit hoher Lohnabschlüsse

Regierung muss kleinere Einkommen entlasten
Arbeit an einer Webmaschine 22.03.2019

Textilindustrie: Abschluss in zweiter Runde

2,8 bis 3,0 Prozent mehr Lohn ab 1. April, 100 Prozent Zuschlag für 11. & 12. Stunde ab 1.1.2020

Weiterempfehlen

Newsletterauswahl

PRO-GE Newsletter

Geschlecht
Geschlecht:
Name