www.proge.at
PRO-GE Vorsitzender Rainer Wimmer 20.10.2021

Metaller-KV: 1.800 BetriebsrätInnen beschlossen einstimmig Betriebsversammlungen

Gewerkschaften erhöhen Druck vor Verhandlungsrunde mit Metalltechnischer Industrie
19.10.2021

Gewerkschaften fordern 3,2 Prozent für Großbrauereien

Arbeitgeber nicht verhandlungsbereit
07.10.2021

Schandfleck Lederindustrie: Unternehmer verweigern 1.500 Euro

PRO-GE und GPA fordern WKÖ-Spitzen auf, endlich einzugreifen.

Aktuelle Verhandlungen und Abschlüsse

15.10.2021

Her mit den 1.000 Euro im ersten Lehrjahr!

Petition für höhere Lehrlingseinkommen in der Metallindustrie
11.10.2021

Metaller-KV: Angebot der Arbeitgeber respektlos, Gewerkschaften erhöhen Druck

BetriebsrätInnen-Konferenzen vor nächster Verhandlungsrunde am 21. Oktober
08.10.2021

Metaller-KV: Erste Runden Fahrzeugindustrie und Gießereien

Nächster Verhandlungstermin am 11.10. mit dem FMTI
05.10.2021

KV Bäckergewerbe: Löhne werden um 2,11 Prozent erhöht

Neuer Mindestlohn: 1.556,40 Euro
01.10.2021

Metaller-KV: Verhandlungsstart Bergbau-Stahl und NE-Metallindustrie

Nächste Verhandlungen finden am 8.10. mit Fahrzeugindustrie und Gießereiindustrie statt
29.09.2021

Metaller-KV: Destruktive Haltung der Arbeitgeber

Wimmer: „Verhandlungen werden hinausgezögert"
23.09.2021

Großbäcker: KV-Löhne werden um 2,11 Prozent erhöht

Neuer Mindestlohn: 1.678,31 Euro
23.09.2021

Metaller-KV: PRO-GE fordert 4,5 Prozent mehr Lohn

Verbesserungen bei Schichtarbeit, Gleitzeit und für Lehrlinge sind Schwerpunkte bei den Kollektivvertragsverhandlungen
22.09.2021

Gewerkschaftsmitglieder sichern Lohnerhöhungen

Je mehr Mitglieder eine Gewerkschaft hat, umso mehr kann sie bei Kollektivvertragsverhandlungen erreichen
16.09.2021

Metaller-KV: Gewerkschaften fordern kräftige Lohnerhöhungen

Wirtschaftsaufschwung ist rasant und stabil, darum keine Zurückhaltung bei den KV-Verhandlungen
24.08.2021

KV Lederindustrie: Betriebsversammlungen werden einberufen

Mit Video: Weiterhin keine Annäherung beim Mindestlohn von 1.500 Euro
23.08.2021

Mühlenindustrie: Durchschnittliche Lohnerhöhung von 2,47 %

Der neue kollektivvertragliche Mindestlohn beträgt 2.019,22 Euro.
Newsletterauswahl

PRO-GE Newsletter

Geschlecht
Geschlecht:
Name

Mit dem Absenden dieses Formulars stimme ich der Verarbeitung meiner eingegebenen personenbezogenen Daten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.